slider_mma

Film, Audio, Computeranimation,
Mediendesign, Theorie und Management

MultiMediaArt – We Own Creativity

BurningPrincess
kellerorchester
JamJar
anton
Creativity Rules 2018

Creativity Rules 2018

Junge Kunst, interaktive Medien, ein buntes Film-, Musik- und Performanceprogramm, ein Marktplatz mit ausgewählten Designprodukten sowie den niederländischen Top-Kreativen Erik...

Bronze bei US-Werbepreis

Bronze bei US-Werbepreis

Wir gratulieren Student Christoffer Borggren zu Bronze beim New Yorker Werbe-Kreativpreis The One Club für seinen Werbefilm „Adidas – Believe“....

4 days ago

MultiMediaArt

Freitag 14.06.2019: 18.00 - FHS - Hörsaal 013.

Raus aus der Komfortzone! Hollywood-FX-Spezialist Yafes Sahin verrät an der FH Salzburg, wo er studiert hat, das Geheimnis seines Erfolges.
Der 30-jährige Wiener Yafes Sahin hat es bis nach Hollywood geschafft und zählt weltweit zu den Top-Spezialisten für 3D-Animationen, unter anderem für hochkomplexe Wassersimulationen. Bei seinem Gastvortrag gibt Yafes, Technical Director von Disney, DNEG und Sony Pictures Einblicke in seine künstlerische Arbeit und verrät den Studierenden von MMA sein Erfolgsgeheimnis.
Yafes Sahin war derzeit für die Visualisierung des ersten animierten Spiderman-Blockbusters „Into the Spider-Verse"verantwortlich, der zu Weihnachten in die Kinos kam . Als Technical Director arbeitet der 30-jährige Wiener Hand in Hand mit internationalen Filmproduzenten und Regisseuren. Seine Aufgabe ist es, die notwendige Technik und die Ressourcen für die einzelnen Einstellungen zu planen und bereitzustellen – und noch wichtiger: zu prüfen, ob diese sogenannten „Shots“ überhaupt realisierbar sind bzw. umsetzbare Lösungen dafür zu finden. Um sicher zu stellen, dass jede einzelne Einstellung ins kreative Gesamtkonzept passt und der Film am Ende wie aus einem Guss wirkt – obwohl Hunderte hinter den Kulissen mitwirken – ist Yafes Sahin von Beginn an bis zum Ende eines Filmes tonangebend involviert.
Yafes Sahin gelang das, wovon Multimedia-StudentInnen rund um den Globus träumen – der Sprung nach Hollywood. Sein erstes Projekt führte ihn nach Los Angeles, wo er als Technical Director der Walt Disney Animation Studios federführend an den 3D-Animationsfilmen „Zootopia" und „Moana“mitarbeitete, die weltweit ein Millionenpublikum in die Kinos lockten. Seitdem hatte der österreichische FX-Spezialist seine Finger bei zahlreichen Science-Fiction- und Action-Filmen wie "Pacific Rim II", "American Assasin" oder "Dunkirk" und „Wonder Woman“ im Spiel.
...

Freitag 14.06.2019:  18.00 - FHS - Hörsaal 013.

Raus aus der Komfortzone! Hollywood-FX-Spezialist Yafes Sahin verrät an der FH Salzburg, wo er studiert hat, das Geheimnis seines Erfolges.
Der 30-jährige Wiener Yafes Sahin hat es bis nach Hollywood geschafft und zählt weltweit zu den Top-Spezialisten für 3D-Animationen, unter anderem für hochkomplexe Wassersimulationen. Bei seinem Gastvortrag gibt Yafes, Technical Director von Disney, DNEG und Sony Pictures Einblicke in seine künstlerische Arbeit und verrät den Studierenden von MMA sein Erfolgsgeheimnis.
Yafes Sahin war derzeit für die Visualisierung des ersten animierten Spiderman-Blockbusters „Into the Spider-Verseverantwortlich, der zu Weihnachten in die Kinos kam . Als Technical Director arbeitet der 30-jährige Wiener Hand in Hand mit internationalen Filmproduzenten und Regisseuren. Seine Aufgabe ist es, die notwendige Technik und die Ressourcen für die einzelnen Einstellungen zu planen und bereitzustellen – und noch wichtiger: zu prüfen, ob diese sogenannten „Shots“ überhaupt realisierbar sind bzw. umsetzbare Lösungen dafür zu finden. Um sicher zu stellen, dass jede einzelne Einstellung ins kreative Gesamtkonzept passt und der Film am Ende wie aus einem Guss wirkt – obwohl Hunderte hinter den Kulissen mitwirken – ist Yafes Sahin von Beginn an bis zum Ende eines Filmes tonangebend involviert.
Yafes Sahin gelang das, wovon Multimedia-StudentInnen rund um den Globus träumen – der Sprung nach Hollywood. Sein erstes Projekt führte ihn nach Los Angeles, wo er als Technical Director der Walt Disney Animation Studios federführend an den 3D-Animationsfilmen „Zootopia und „Moana“mitarbeitete, die weltweit ein Millionenpublikum in die Kinos lockten. Seitdem hatte der österreichische FX-Spezialist seine Finger bei zahlreichen Science-Fiction- und Action-Filmen wie Pacific Rim II, American Assasin oder Dunkirk und „Wonder Woman“ im Spiel.

 

Comment on Facebook

Ach Mist, grad ne Stunde zu früh 😀

+ View previous comments

6 days ago

MultiMediaArt

Kurzfilme, Fotos, Illustrationen, Grafikdesigns, Medieninstallation, 3D-Sounds, Games, Apps, Web- und Virtual Reality-Projekte: so vielfältig und kreativ präsentieren sich die Abschlussarbeiten der MultiMediaArt & und MultiMediaTechnology-Studierenden in diesem Jahr. ...

3 weeks ago

MultiMediaArt

Sunny Side Up - der Bachelor Abschlussfilm MultiMediaArt von Maximillian Miller (Kamera) und Dominik Wieland (Production Design), Produziert und Regie geführt von unserer Alumna Anna Niebert. Zu sehen beim Screening "Welten Erleben".
www.facebook.com/events/601139940398883/
Gedreht auf 16mm in Los Angeles - eine beindruckende Geschichte zweier junger Mädchen in Los Angeles, deren Leben sich nach einem Abend vollkommen ändert.
vimeo.com/338504893/b8c1681572?fbclid=IwAR0WwueBLL8p14K0OfAEl-S4Sxi7XrpukTs_A5lTDED__RUVgI2H0MBf67AWhat if two girls woke up in the same bed without recognizing each other and by the events of last night discover that they don’t even know themselves? Writer,…
...

Video image

 

Comment on Facebook

4 weeks ago

MultiMediaArt

Was macht eigentlich ein Previz & Layout Artist? Absolvent Manuel Thomasser arbeitet für PIXOMONDO und war davor bei Digic Pictures, wo das folgende Video über seine Arbeit entstanden ist.Here's an interview some of my good friends and former colleagues from DIGIC pictures Ltd. made with me. As the first Interview in a series I was happy to be... ...

Video image

 

Comment on Facebook

Load more